Roussillon

 


Bild: Blick auf Rossillon Vaucluse
Blick auf Roussillon

Sehenswürdigkeiten und Beschreibung Rossillon

Roussillon liegt bezaubernd auf den Ockerbergen zwischen dem Plateau de Vaucluse und dem Coulon. Die Farben sind der besondere Reiz des malerischen Ortes. Roussillon ist der Ort des Ockers, der hier seit Ende des 18. Jh. abgebaut wird. Die Häuser die aus dem hiesigen Material gebaut sind, leuchten in Farben, die zart abgestuft, andere kräftig leuchtend. In Nuancen tritt das eisenhaltige Mineral auf, von strahlendem Gelb bis zu intensivem Rot. Früher lebten hier ca. 1000 Menschen vom Ockerabbau, heute werden jährlich ca. 2000 t verarbeitet. Es ist ein faszinierender Anblick, wenn im Morgen- oder Abendlicht die Ockerfelsen in ihren unterschiedlichen Farbschattierungen aufglühen.



Bild: Ockerberge von Roussillon Vaucluse




Die Ockerberge in Roussillon

Bild: Ockerberge Roussillon Vaucluse

Die Ocerberge in Roussillon zu besuchen ist natürlich unerlässlich. Ratsam ist es strapazierfähige Schuhe anzuziehen, denn diese werden nach dem Besuch eingefärbt sein. Evtl. auch schmutzunempfindliche Kleidung ist sinnvoll. Es führen zwei gut angelegte und ausgeschilderte Wege durch den "Sentier des Ocres" ( 30 Min. oder 50 Min.). Die Wege sind versehen mit Erläuterungstafeln zur Geologie, Vegetation und Ockergewinnung. Man spaziert durch Wald und bizarre Felsformationen, die sich durch die Ockergewinnung in den ehemaligen Steinbrüchen und die Erosion gebildet haben.

 

Wer mehr über die Ockergewinnung und die Verarbeitung erfahren will besucht das Conservatoir des Ocres et de la Couleur.


Bild: Roussillon Vaucluse

Blick über den Ort

Bild: Roussillon

Bemalte Tür im Ort

Bild: Marktplatz Roussillon, Vaucluse

Marktplatz mit "Hôtel de Ville"

Bild: Roussillon, Vaucluse, Provence
Bild: Geschäft in Roussillon im Felsenkeller

links und rechts Geschäft im Felsenkeller

Bild: Roussillon
Bild: Roussillon
Bild: Aussichtsplattform in Roussillon

Aussichtsplatform

Bild: Roussillon
Bild: Roussillon
Bild: Ruhepause in Roussillon
Bild: Kirche Saint Michel in Roussillon
Bild: Roussillon, Vaucluse, Provence
Taufbecken
Bild: die Dächer von Roussillon Vaucluse

Dächer von Roussillon

Bild: Blick auf Glockenturm Roussillon

Blick auf Glockenturm (Beffroi)

Bild: Roussillon, Vaucluse
Bild: Roussillon, Vaucluse, Provence
Bild: Roussillon

Das Tor vom ehemaligen Castrum mit Glockenturm aus dem 19. Jh.

Bild: Haus in Roussillon
Bild: Roussillon
Bild: Junge in Roussillon
Bild: Kirche Saint Michel in Roussillon

Die Kirche Saint Michel

Bild: Roussillon, Vaucluse, Provence

Bild: Roussillon, Vaucluse, Provence
bemaltes Garagentor

Weingut-Tipp:

 

Eines meiner Lieblingsweingüter ist in Roussillon. Es ist die Domaine de Tara. Hier die Anschrift mit Internetseite. Im Ort gibt es überall Hinweisschilder zur Domaine.

 

Domaine de Tara

Les Rossignols

84220 Roussillon

www. domainedetara.com Auf der Seite gibt es auch ein Video zur Domaine. Es finden regelmäßige Kunstausstellungen auf dem Weingut statt.


Weingut-Tipp:

 

2017 habe ich ein neues Weingut entdeckt.  Kennen gelernt habe ich das Weingut in einem Restaurant, was einen unmittelbaren Drang in mir aufkommen ließ es zu besuchen. Ich kann sagen, es hat sich gelohnt. Hier werde ich auf jeden Fall öfters erscheinen.

Vignobles Chasson

Château Blanc

 

956 Toute de St. Saturnin d´Apt

84220 Roussillon

 

Tel: 0033 (0)4 90 05 64 56

www.chasson-chateaublanc.fr

Überzeugt haben mich die Serie "Un Secret de Famillie". Es gibt diese Weine sowohl bei Weiß-, Rose- als auch Rotwein. Ich hatte das Glück, dass gerade am Tag meiner Probe der Wein "La Vigne Oubliée" bereit stand, und ich ihn auch probieren durfte. Es ist die Prestige-Abfüllung des Weingutes, und das merkte man. Der Wein stammt aus alten Reben, und er ist tiefgängig und komplex. Ein eleganter seidiger Geschmack. Aber auch alle anderen Weine die ich probieren durfte waren hervorragend. Mit Madame Agnes die mich bediente konnte ich sogar Deutsch sprechen. So kam es denn, daß ich nach der Weinprobe auch meinen Kofferraum gut beladen konnte. Mit Madame Agnes habe ich einen neuen Termin mit dem Directeur vereinbart um noch mehr über das Weingut zu erfahren und hier auf einer neuen Seite zu berichten. Deshalb jetzt hier auch nur wenige Bilder, mehr folgen dann zum Weingut in einem späteren Bericht.

Bild: Vignobles Chasson, Château Blanc, Roussillon
Proberaum
Bild: Vignobles Chasson, Château Blanc, Roussillon
Proberaum
Bild: Vignobles Chasson, Château Blanc, Roussillon
Außenanlage