Oppéde-le-Vieux

 


Bild: Blick auf Oppéde-le-Vieux

Blick auf Oppéde mit alter zerfallener Burgruine. Sie wurde 1731 von einem Erdbeben vollständig zerstört und später von den Einwohnern als Steinbruch für ihre Häuser benutzt.


Sehenswürdigkeiten und Beschreibung Oppéde-le-Vieux

Das alte Bergdorf zieht sich in malerischer Lage an den Felsen des Luberon hoch. Lange war es unbewohnt und verfiel. Dank einiger Künstler wird es langsam wieder zum Leben erweckt. Der Dorfplatz ist umgeben von restaurierten Häusern. Auf dem Weg nach oben zur romanischen Kirche Notre-Dame-d´Alidon aus dem 12. Jh. sind noch etliche Häuser in Renovierung. Der Weg nach oben ist teilweise in Treppen aber auch im Wald und über unebene Steine.



Bild: Oppéde im Sonnenuntergang

Oppéde bei Sonnenuntergang

Bild: Glockenturm in Oppéde-le-Vieux

Glockenturm des Stadttor.

Blick auf das alte Oppéde mit kleiner Kapelle Pénitents blancs.

Bild: Oppéde le Vieux

Geschlossene Kapelle Pénitents blancs

Bild: Oppéde-le-Vieux

Glockenturm von Notre-Dame-dÁlidon

Bild: Oppéde-le-Vieux

2 Videos von Oppéde

Bild: Oppéde-le-Vieux

Auf dem Weg zum alten Dorfteil nach dem Landschaftsgarten und Parkplatz.

Bild: Oppéde-le-Vieux, Provence

Hinter dem Stadttor

Bild: Stadttor in Oppéde-le-Vieux

Ehemaliges Stadttor mit Glockenturm.

Bild: romanische Kirche in Oppéde-le-Vieux, Provence
  1. Oben romanische Église Notre-Dame-d´Alidon
  2. Unten Innenansicht
Bild: Èglise Note-Dame-d´Alidon, Oppéde-le-Vieux,

Klickt mit der Mous auf die Bilder um sie zu vergrößern

Bild: Dorfplatz Oppéde-le-Vieux, Provence

Am Dorfplatz


Bild, Oppéde le Vieux
Bild: Dorfplatz Oppéde-le-Vieux

 

Am Dorfplatz

 

Vor dem eigentlichen alten Dorf und nach dem Parkplatz gibt es einen provenzalischen Garten, den man durchwandert um ins alte Dorf zu gelangen.

Bild: Oppéde-le-Vieux, Provence
Bild: Oppéde-le-Vieux

Weg zum Dorfplatz, noch geteert.

Bild: Oppéde-le-Vieux, Provence

Auf dem Weg nach oben.

Bild: Oppéde le Vieux, Provence

Aufgang zur romanischen Église Notre-Dame-d´Alidon

Bild: Oppéde-le-Vieux
Bild: Oppéde-le-Vieux

Frühling in Oppéde

Bild: Oppéde-le-Vieux, Provence

Am 22.10.2011

Bild: Oppéde-le-Vieux Provence

Hier nun Bilder des  provenzalischer Landschaftsgarten auf 15 Terrassen angelegt, mit ca. 80 rustikalen Kräuterpflanzen und weitern Sträuchern und Bäumen aus dem Luberon. Die Aufnahmen stammen vom März 11.

Bild: Oppéde-le-Vieux, Vaucluse, Provence
Bild: Oppéde-le-Vieux

              Da wird der erste Honig gesammelt


TIPP:

 

Eine Weingutsempfehlung zu einer Domaine die ich selbst erst im Herbst 2014 kennengelernt habe:

 

Domaine la Garelle, 4803 route de Ménerbes

 

84580 Oppède

 

Tel: 0033 (0)4 90 72 31 20

www.lagarelle.fr

In Frankreich vor Ort trinkt man im Sommer oft den typischen Sommerwein einen Rosé. Ich muss sagen, dass ich hier einen der besten Rosé getrunken habe. Auch die Roten haben mir gemundet. Für die Weißen werde ich nochmals die Domaine besuchen. Dieses Weingut werde ich mir zukünftig noch näher ansehen und seine Weine beobachten. Ich glaube aber, hier habe ich eine neue Entdeckung gemacht, die für mich vor der Haustür liegt.

 

Bild: Domaine la Garelle in Oppède
Das Weingut mit seinen Weinbergen vor dem Luberon
Bild: Domaine la Garelle in Oppède
Blick auf die Domaine
Bild: Probierraum der Domaine la Garelle in Oppède
Der Probierraum


TIPP:

 

Nach dem Ort gibt es noch heute Steinbrüche, aus welchen sicher manches Haus in Oppéde gebaut wurde und noch wird. Ich selbst habe dort auch Steine für einen Brunnen schneiden lassen. Es ist beeindruckend die Arbeiten in den riesigen Felshöhlen zu sehen. Jeder der in der Nähe Natursteine braucht kann sie sich hier besorgen. Auch fertige Produkte wie Bänke oder Tische etc.

Bild: Steinbruch in Oppéde, Luberon
Bild: Bank aus dem Steinbruch von Oppéde
Bild: Steinbruch von Oppéde, Luberon
Bild: Ausgehöhlter Fels im Steinbruch von Oppéde
Bild: Steinsäge im Steinbruch von Oppéde
Bild: Steinbruch Oppéde, Luberon
Bild: im Steinbruch von Oppéde, Luberon