Dentelles de Montmirail


Bild: Dentelles de Montmirail
Blick auf die Dentelles de Montmirail

Sehenswürdigkeiten und Beschreibung Dentelles de Montmirail

In den Dentelles de Montmirail sollte man auf jeden Fall eine Rundfahrt machen, die je nach Zeit 2-3 Tage benötigt. Mit den Orten Gigondas, Vacqueyras, Beaumes de Venise, Lafare, La Roque Alric, Le Barroux, Suzette, Malaucène, Crestet, Vaison-la-Romain, zurück über Séguret und Sablet nach Gigondas. Insbesondere wegen der wunderschönen Landschaft aber auch der interessanten Ortschaften und dem Wein werdet ihr herrliche Tage erleben. Natürlich ist der Ort Vaison-la-Romain sicher mit einem vollen Tag zu berücksichtigen, denn da gibt es sehr viel zu sehen.

 

Hier beschreibe ich nur die kleineren Orte, alle Anderen (siehe oben Verlinkung) die in und um die Dentelles des Montmirail liegen könnt Ihr in den jeweiligen Ortsbeschreibungen finden.

 

Für Wanderer ist es ein großes Gebiet, für das es viele Wanderempfehlungen gibt. Wir sind noch nicht in diesem schönen Gebiet gewandert, werden es aber wohl noch nachholen. Deshalb kann ich nur über mehrere Links auf Wanderempfehlungen im Internet verweisen. Link 1. Link 2. Link 3. Link 4 und die PDF gleich hier unten.

 

 

Eigentlich sind 2-3 Tage wie ich oben schrieb für dieses herrliche Gebiet viel zu kurz, es ist einen ganzen Urlaub wert.

Download
Wander. Vacqueyras.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Bild: Dentelles de Montmirail
Bild: Dentelles de Montmirail
Bild: Dentelles de Montmirail
Bild: Dentelles de Montmirail

Direkt unterhalb der Gebirgskette, aber oberhalb von Gigondas, in der Nähe des Col du Cayron.

Hier gibt es herrliche Wanderungen wie das Schild unten zeigt, auch auf die Spitzen der Berge.




Bilder einer Wanderung in den Dentelles de Montmirail

Bild: Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Bild: Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Bild: Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Bild: Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Bild: Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Bild: Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Wanderung in den Dentelles de Montmirail

Bild: Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Bild: Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Bild: Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Bild: Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Wanderung in den Dentelles de Montmirail

Bild: Wanderung in den Dentelles de Montmirail
Wanderung in den Dentelles de Montmirail, auf dem Rückweg

Bilder von einer Rundfahrt in den Dentelles de Montmirail, Tourenbeschreibung siehe unten.

Dentailles de Montmirail, zwischen Le Barroux und Suzette

Auf der Fahrt zwischen Le Barroux und Suzette.

Bild: La Roque Alric in den Dentelles de Montmirail
La Roque Alric

Oben und Unten

Auf der Rundfahrt zwischen La Roque Alric und Suzette.

Bild: Dentelles de Montmirail

La Roque Alric, Dorf mit 58 Einwohner

Bild: Suzette in den Dentelles de Montmirail

Einfahrt von Suzett, fahrt nicht mit dem Wagen hoch in den Ort, Ihr findet keinen Parkplatz, nehmt den der dafür unten am Ortseingang vorgesehen ist.

Bild: Blick von Suzette auf die Dentelles de Montmireil

Blick von Suzette auf Dentelles de Montmireil

Bild: Kirche Notre Dame in Suzette in den Dentelles de Montmirail

 

 

 

 

 

Glockenturm der romanischen Kirche von Suzette "Notre Dame" mit Blick auf Mont Ventoux.

Weitere Beschreibung siehe unten.

Bild: In der Kirche von Suzette

 

 

 

 

 

 

Der Altarraum der Kirche mit seinem spärlichen Licht.

Bild: in der Kirche von Suzette

 

 

 

 

 

 

Links der Kircheneingang mit enger Wendeltreppe zur  Empore und Taufbecken aus dem 18 Jh.

Bild: L´eglise Notre-Dame de Suzette, Kirche von Suzette

Die Kirche Notre-Dame von Suzette.

 

Eine romanische Kirche, einfach und malerisch. Die Kirche von Suzett mit Glockenturm wendet sich mit dem rückwärtigen Teil zum Ventoux. Sie ist eine der malerischsten romanischen Kirchen des Comtats (Comtat Venaissin = Grafschaft Venaissain, Region um die Stadt Avignon). Die Bauzeit datiert Ende des 11. Jh. bis Anfang des 12. Jh. Die Pfarrkirche des Dorfes ist wahrscheinlich eine Schöpfung der Templer, wie man es lange annimmt. Derzeit ist sie der Muttergottes gewidmet. In alten Archiven findet man die Schirmherrschaft von St. Jacques, St. Pilippe und Apostel von Christi. Die Kirche ist in Form eines lateinischen Kreuzes. Das Tonnengewölbe endet in einer zentralen Apsis (halbkreisförmige Kapelle) von zwei Kapellen flankiert. Jede Kapelle ist gewölbt bis zum Boden. Der sehr mäßige Dekor beschränkt sich auf ein einfaches Gesims im Viertel der Runde, auf Höhe des Gewölbes, während drei Fenster im Chor Licht einlassen. Rechts neben dem Eingang, in der Nähe ein Taufbecken im Hintergrund aus dem 18. Jh., erhebt sich eine Wendeltreppe zur Empore.

Bild: Blick auf die Dentelles de Montmirail von Suzette

 

 

 

 

 

Der Friedhof von Suzette mit Blick auf die Berge Dentelles de Montmirail


Von Suzette aus fährt man über Malaucene nach dem schönen Bergdorf Crestet. Dann geht es wie oben beschreiben weiter nach Vaison-la-Romaine. Ich wünsche Euch für diese Tour schönes Wetter mit blauem Himmel, dann wird es Euch sicher viel Spaß machen und Ihr werdet meine Schwärmerei teilen.