Aurel


Bild: Blick auf Aurel
Blick auf Aurel

Beschreibung von Aurel und seine Sehenswürdigkeiten

Ich kenne keinen Reiseführer der den Ort beschreibt. Deshalb ist er sicher seltener besucht, was ich aber nicht verstehe. Aurel liegt auf dem Plateau Albion, ist umgeben von einer schönen Bergwelt, weshalb wohl mehr die Wanderer in den Ort kommen. Selbst im Sommer behält der Ort seinen verträumten Charme. Ein Spaziergang durch den mittelalterlichen Ort führt in enge Gassen, an alten steinernen Häusern vorbei und zu den Überresten eines Château im oberen Teil des Dorfes, mit einem Turm aus dem 12. Jh. Das Schloss ist im Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden. Die Maler Rene Seyssaud und Pierre Ambrigiani waren hier weil sie begeistert von den Farben des Himmels und des Lavendel waren. Auch heute findet man hier öfters Hobby-Maler mit ihrer Staffelei. 



Bild: Aurel am Mont Ventoux
Radfahrer fahren oft duch Aurel
Bild: Aurel am Mont Ventoux
Rückseite des ehemaligen Château
Bild: Aurel am Mont Ventoux
Blick von oben auf das Dorf
Bild: Aurel am Mont Ventoux
Blick vom Dorf auf Lavendelfeld, Ginster und die Berge

Bild: Aurel am Mont Ventoux
Der obere Eingang zum Dorf mit Turm aus dem 12. Jh.
Bild: Aurel am Mont Ventoux
Blick in den Schlosshof
Bild: Aurel am Mont Ventoux
Der Eingang zur Kirche war leider geschlossen
Bild: Aurel am Mont Ventoux
Der Eingang zum ehemaligen Château
Bild: Aurel am Mont Ventoux
Blick auf den Ort wenn man aus Richtung Sault kommt

Bildimpressionen von Aurel


Tipp:

 

Wer hier Station machen will kann in dem Restaurant "Le Rlais du Mont Ventoux" direkt an der Durchgangsstraße speisen. Man sitzt auf der Terrasse die einen tollen Blick auf den Mont Ventoux und die Lavendelfelder unten bietet.