Roquemaure          


Bild: Eglise Notre Dame de la purifictation in Roquemaure
Eglise Notre Dame de la purifictation (Marienkirche) links das Renaissancehaus gebaut von Kardinal Bertrand Poujet.

Office de Tourisme de Roquemaure

Sehenswürdigkeiten und Beschreibung Roquemaure

Im Touristenbüro haben wir eine sehr nette, sympathische und Deutsch sprechende Damen kennengelernt. Pascale so hieß sie, die sich Zeit für uns nahm und uns die Kirche von Roquemaure zeigte. Wir möchten ihr hier nochmals ausdrücklich für ihren netten Service danken.

 

Roquemaure haben wir eigentlich nur wegen eines Weingutes besucht, aber dann entdeckten wir eine schöne kleine Stadt mit einer zentralen Innenstadt und einer restaurierten sehenswerten Kirche. In der Kirche liegen die Reliquien des Heiligen Valentin, des Schutzpatrons der Verliebten. Am Wochenende um den 14. Februar eines jeden ungeraden Jahres wird dem Heiligen mit einem Fest und großem Umzug gedacht.

 

Roquemaure hatte ein Schloss aus dem 12. Jh. stammend, das zu den großen im Longuedoc zählte, wovon heute allerdings nur noch einige Mauerreste und der runde Turm "Turm der Königin" sowie der quadratische Turm "Kartharer" ("La tour carrée des Carthagionois") übrig sind. Früher waren es einmal 7 Türme.


Roquemaure ist immer eine Stadt des Weines im Gebiet des Côtes du Rhône gewesen. Es ist auch umgeben von bekannten Weingemeinden wie Châteauneuf-du-Pape im Osten und Lirac oder Tavel im Südwesten. Der schnelle Ausbau der Weinberge war es, der die Gemeinde wachsen ließ und so baute man eine relativ große Kirche. In der Kirche sehenswert ist die 1690 durch die Brüder Julien aus Marseille gebaute historische Orgel mit ca. 1000 Pfeifen. Unter Organisten ist die Orgel sehr bekannt und es finden regelmäßig Konzerte in der Kirche statt. Seit 1868 beherbergt die Kirche von Roquemaure die Reliquien des heiligen Valentin. Sie wurden in Rom erworben von Maximilien Richard einem wohlhabenden Landbesitzer. Man hoffte die Gesundheit und Kraft der Weinberge wieder herzustellen, die von der Reblaus befallen waren.


Bilder des Ortes Roquemaure

Bild: Place de la Mairie mit Fontaine aus dem 16 Jahrhundert in Roquemaure
Place de la Mairie mit Fontaine aus dem 16 Jahrhundert.
Bild: Roquemaure
Unter den Arkaden
Bild: Fontaine aus dem 16 Jahrhunder in Roquemaure
Fontaine aus dem 16. Jahrhundert
Bild: Roquemaure
Blick in die engen Gassen
Bild: Kriegsdenkmal am Cours Briand in Roquemaure
Kriegsdenkmal am Cours Briand
Bild: Renaissance Haus aus dem 15. Jh. in Roquemaure
Renaissance Haus aus dem 15. Jh.
Bild Hotel de Ville in Roquemaure
Hotel de Ville gebaut 1851
Bild: Fontaine in Roquemaure
Fontaine
Bild: Roquemaure
Die Rückseite des Bogen
Bild: Blick auf den "La tour carrée des Carthagionois" in Roquemaure
Blick auf den "La tour carrée des Carthagionois"
Bild: Renaissancehaus in Roquemaure
Renaissancehaus

Bild: Renaissancehaus in Roquemaure
Die Fassade

Die Kirche "Notre Dame de la purtification" in Roquemaure

Bild: Kirche Roquemaure
Blick auf die Kirche von der Rückseite
Bild: die Orgerl der Kirche in Roquemaure
Die Orgel
Bild: Kirche in Roquemaure
Der Altar
Bild: Kirche in Roquemaure
Blick in den Chor

Bild: Kirche Roquemaure mit Altar St. Valentin
Reliquien des Heiligen Valentin
Bild: Kirche in Roquemaure
Das Kirchenschiff
Bild: Zeichen der Handwerker an der Außenfassade an der Kirche in Roquemaure
Zeichen der Handwerker an der Außenfassade
Wir bedanken uns bei Pascale für die hervorragende Führung. Vielen Dank sagen
Wir bedanken uns bei Pascale für die hervorragende Führung. Vielen Dank sagen

Marianne und Karl-Heinz sowie Karin und Dieter


Bild: Wandfresce in der Kirche von Roquemaure
Wandfreske
Bild: Zeichen der Handwerker an der Außenfassade der Kirche von Roquemaure
Zeichen der Handwerker an der Außenfassade

TIPP:

 

Wir haben ein Weingut gefunden, das wir wieder besuchen werden. Kennen gelernt hatte ich es in Robion im Herbst 2014 bei dem Olivenfest. Wir hatten dort wenige Weine verkosten können und befanden sie für so gut, dass wir das Weingut kennen lernen wollten. Nun handelt es sich um eine Genossenschaft, die ich im Normalfall seltener besuche, aber hier kann ich sagen wir haben gute Weine gefunden. Besonders zugesagt haben mir der Viognier, die Weine aus Lirac und Tavel. Auch die Côtes du Rhône aus der Serie Les Vins Terroir waren durchweg gut. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist absolut stimmig. Es gibt einen großen Probierraum, wo man alle Weine kostenlos probieren kann. Wir sind freundlich und kompetent bedient worden. Erstaunlich war auch das Angebot an Weinen  in der Box. Hier werden Weine verkauft die als Alltagstrinkweine wirklich kaufenswert sind, und die zu einem Preis zu erhalten sind, wie sie in anderen Weingütern nicht verkauft werden.

 

S.C.A. Les Vignerons de Roquemaure

1, Rue des vignerons

30150 Roquemqure

Tel: 0033 (0) 4 66 82 82 01

www.vignerons-de-roquemaure.com

Geöffnet: Mo.-Sa. 9:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00


Übrigens, auf der Webseite sind alle Weine genau beschrieben. Teilweise werden sie sogar von einem Somellier in einem Video vorgestellt.

Download
Preisliste 2015 (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB