Marseille Seite 2

 

Bild: Blick aus dem Flugzeug auf Marseille
Blick aus dem Flugzeug auf Marseille und die vorgelagerten Inseln mit Chateau d´If

Basilique Notre-Dame-de-la-Garde

Hoch über Marseille und weithin sichtbar erhebt sich die Basilika auf einem 154 hohen Kalkfelsen und wacht über die Stadt. Auf der Spitze des 60 Meter hohen Glockenturm schaut die riesige vergoldete Marienfigur mit Kind auf die Stadt. Die Kirche wurde im 19. Jh. im romanisch-byzantinischen Stiel erbaut, an Stelle einer alten Wallfahrtskirche aus dem 13. Jh. Im Innern ist die Basilika mit verschiedenfarbigem Marmor verkleidet, und mit Mosaiken und Wandgemälden versehen. Vom Balkon vor der Basilika hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt und das Meer mit den vor der Stadt liegenden Inseln mit dem Château d´If.

Bild: Basilique Notre-Dame-de-la-Garde, Marseille
Basilique Notre-Dame-de-la-Garde
Bild: Basilique Notre-Dame-de-la-Garde, Marseille
Basilika vom Parkplatz aus gesehen
Bild: Marienfigur mit Kind auf der Basilique Notre-Dame-de-la-Garde, Marseille
Marienfigur mit Kind
Bild: Basilique Notre-Dame-de-la-Garde, Marseille
Der Chor
Bild: Basilique Notre-Dame-de-la-Garde, Marseille
Treppenaufgang zur Basilika
Bild: Basilique Notre-Dame-de-la-Garde, Marseille
im prunkvollen Innern
Bild: Basilique Notre-Dame-de-la-Garde, Marseille
Blick in die Kuppel

Bild: Basilique Notre-Dame-de-la-Garde, Marseille
Das Deckengemälde in der Kuppel
Bild: Basilique Notre-Dame-de-la-Garde, Marseille
Auf der Terrasse vor der Basilika
Bild: Blick von der Terrasse der Basilique Notre-Dame-de-la-Garde, Marseille
Blick von der Terrasse
Bild: Basilique Notre-Dame-de-la-Garde, Marseille
Tafel auf der Terrasse
Bild: Basilique Notre-Dame-de-la-Garde, Marseille
Der Turm mit Marienfigur
Bild: Blick von der Terrasse der Basilique Notre-Dame-de-la-Garde, Marseille
Blick von der Terrasse zu den Inseln mit Château d´If


Palais du Pharo

Als wir auf der Terrasse der Basilique Notre-Dame-de-la-Garde standen sahen wir das Palais du Pharo. Sofort war klar, da wollen wir hin, denn man sah von oben, auch hier gibt es einen herrlichen Ausblick auf die Stadt, was sich dann auch als richtig heraus stellte. Das Palais liegt auf einer Landzunge und wurde von Napoleon III. erbaut. Zu besichtigen ist es nicht. Unser Eindruck es wird mit dem kleinen Park von Spaziergängern genutzt, und von Touristen die wie wir die schöne Aussicht auf den alten Hafen genießen wollen.

Bild: Palais du Pharo, Marseille
Palais du Pharo
Bild: Rückseite des Palais du Pharo, Marseille
Rückseite des Palais, auch Hochzeitspaare kommen gerne zum Foto
Bild: Aussichtspunkt am Palais du Pharo, Marseille
Aussichstpunkt mit Schiffsdenkmal

Bild: Blick vom Palais du Pharo auf die Basilique Notre-Dame-de-la-Garde, Marseille
Auch vom Palais du Pharo blickt man auf die Basilique Notre-Dame-de-la-Garde
Bild: Aussicht von Palais du Pharo in Marseille
Der Blick zum alten Hafen, unten eine kleine Werft, die noch kleine Fischerboote herstellt (www.chantiernavalborg.com)
Bild: Marseille mit Fort Saint-Hean und Musée d´Histoire de Marseille
Blick auf rechts Fort Sait-Jean und links das Musée d´Histoire de Marseille
Bild: Blick auf den alten Hafen in Marseille
Blick auf den alten Hafen
Bild: Marseille mit Fort Saint-Hean und Musée d´Histoire de Marseille
deutlich wird der mächtig Hintergrund der Cathédrale de Major
Bild: alter Hafen in Marseille
Blick auf alter Hafen mit Quai du Port

Bild: Marseille
Abendstimmung am alten Hafen
Bild: in den Seitengassen am alten Hafen von Marseille
In den Seitengassen am alten Hafen
Bild: in den Seitengassen am alten Hafen von Marseille
in den Seitengassen am alten Hafen von Marseille
Bild: in den Seitengassen am alten Hafen von Marseille
in den Seitengassen am alten Hafen von Marseille

Bild: am alten Hafen von Marseille
am alten Hafen von Marseille

TIPP:

 

Eine sehr schöne Fahrt mit dem Auto entlang der Küste zu den Sandstränden von Marseille und zu den kleinen Calaques bis zum "Ende der Welt" findet Ihr auf der Seite Calanques  1