Lyon

 


Bild: Das Vieux-Lyon vom Quai Saint-Antoine mit Blick auf die Basilika Fourvière in Lyon
Das Vieux-Lyon vom Quai Saint-Antoine mit Blick auf die Basilika Notre Dame de Fourvière - links von der Basilika eine kleine Kapelle mit goldener Jungfrauenstatue, unten Kathedrale Saint-Jean

Das Office de Tourisme in deutscher Sprache:http://www.de.lyon-france.com/


Sehenswürdigkeiten und Beschreibung Lyon

Lyon hier zu beschreiben ist einfach unmöglich. Als drittgrößte Stadt Frankreich bietet sie ein umfangreiches Programm an kulturellen Veranstaltungen. Die Besichtigung der einzelnen Stadtviertel zeigt die Vielfalt der Architektur. Mit ihren mittelalterlichen Stadtteilen, den Renaissance-Vierteln der Altstadt, der Fourvière, St.-Just, den Hängen der Croix-Rousse und der drei Viertel Presqu´ile bietet die Stadt enorm viele Sehenswürdigkeiten die zum UNESCO-Welterbe gehören. Für Lyon sollte man sich einen guten Reiseführer kaufen und dann das unternehmen was einem wichtig erscheint. Ich kann hier nur das aufzeigen, was wir als Durchreisende an einem knappen Tag zu sehen bekamen. Eines weis ich deshalb, ein Tag reicht nicht für Lyon. Eine Empfehlung kann ich noch geben, für den ersten Eindruck macht eine Rundreise mit dem Bus (Start am Place Bellecour), um Euch einen Überblick zu verschaffen und besucht auf jeden Fall die Basilika Fourvière um von dort auf die Stadt zu schauen.



Bild: Sonntags morgens ist ein riesiger Mark entlang der Saône in Lyon
Sonntags morgens ist ein riesiger Mark entlang der Saône in Lyon

Wir sind mit einer Schrägbahn hoch zur Basilika Notre-Dame de Fourvière gefahren und haben uns als erstes einen Überblick von oben verschafft.

Bild: Markt am Sonntag Morgen in Lyon
Markt am Sonntag Morgen in Lyon, mit einem vielseitigen Angebot
Bild: Markt am Sonntag Morgen in Lyon

Bild: Blick über die Stadt Lyon unten mit Cathédrale Saint-Jean und den Fluß Saône und dahinter die Rhône
Blick über die Stadt Lyon unten mit Cathédrale Saint-Jean und den Fluß Saône und dahinter die Rhône
Bild: Basilika Notre Dame de Fourvière in Lyon
Basilika Notre Dame de Fourvière
Bild: Basilika Notre Dame de Fourvière mit seitlicher Kapelle in Lyon
Basilika Notre Dame de Fourvière mit seitlicher Kapelle
Bild: im Innern der Basilika Notre Dame de Fourvière in Lyon
im Innern der Basilika Notre Dame de Fourvière
Bild: Basilika Notre Dame de Fourvière in Lyon
Basilika Notre Dame de Fourvière
im Innern der
im Innern der
Bild: im Innern der Basilika Notre Dame de Fourvière
im Innern der Basilika Notre Dame de Fourvière

Bild: im Innern der Basilika Notre Dame de Fourvière
im Innern der Basilika Notre Dame de Fourvière
Bild: im Innern der Basilika Notre Dame de Fourvière
im Innern der Basilika Notre Dame de Fourvière
Bild: im Innern der Basilika Notre Dame de Fourvière in Lyon
im Innern der Basilika Notre Dame de Fourvière
Bild: im Innern der Basilika Notre Dame de Fourvière in Lyon
im Innern der Basilika Notre Dame de Fourvière

Bild: im Innern der Basilika Notre Dame de Fourvière in Lyon
im Innern der Basilika Notre Dame de Fourvière
Bild: Cathédrale Saint-Jean-Baptiste in Lyon
Cathédrale Saint-Jean-Baptiste mit Brunnen der Taufe Christi
Bild: Rathaus Lyon
Busrundfahrt hier Blick auf Rathaus 1642 gebaut
Bild: Brunnen auf dem Place Saint-Jean, die Taufe Christi in Lyon
Brunnen auf dem Place Saint-Jean, die Taufe Christi von 1844
Bild: Rathaus in Lyon
Rathaus

Bild: Rathauskuppel
Rathauskuppel
Bild: die Börse in Lyon
Die Börse in Lyon
Bild: Lyon
während der Busfahrt
Bild: Brunnen vor dem Rathaus am Place des Terreaux in Lyon
Bartholdi-Brunnen vor dem Rathaus am Place des Terreaux
Bild: Lyon
auf der Busfahrt
Bild: 1886 gebauter Jakobinerbrunnen ( Fontaine des Jacobins) ehrt vier angesehene Lyoneser Künstler: den Architekten Philibert Delorme, den Maler Hippolyte Flandrin, den Bildhauer Guillaume Coustou und den Graveur Gérard Audran in Lyon
1886 gebauter Jakobinerbrunnen ( Fontaine des Jacobins) ehrt vier angesehene Lyoneser Künstler: den Architekten Philibert Delorme, den Maler Hippolyte Flandrin, den Bildhauer Guillaume Coustou und den Graveur Gérard Audran.

Bild: Théatres romains in Lyon
Théatres romains in welchem wir aus Zeitgründen nicht waren, sondern nur so vom Bus aus gesehen haben. Es liegt nahe der Basilika Fourvière.

Natürlich gehört mindestens auch ein Bummel durch Vieux-Lyon zum Besuch der Stadt. Dabei könnt Ihr auch sogenannte TRABOULES besichtigen. Das sind Passagen und Treppenhauskonstruktionen, die den Durchgang von einer zur anderen Straße ermöglichen. Sie sind gerade in diesem Viertel besonders ausgeprägt und es gibt sogar ein kleines Buch darüber "Cours et Traboules de Lyon" . In dem Stadtteil sind auch einige bemalte Häuser zu sehen. 

Bild: Treppenhaus in Vieux-Lyon in Lyon
Treppenhaus in Vieux-Lyon
Bild: rosaTurm in der Rue de Boef in Lyon
rosa Turm mit Durchgang in der Rue de Boef

Bild: Advokatenhaus in der Rue de la Bombarde in Lyon
Advokatenhaus in der Rue de la Bombarde
Bild: Vieux-Lyon
Vieux-Lyon
Bild: Vieux-Lyon
Vieux-Lyon
Bild: Vieux-Lyon
Vieux-Lyon
Bild: Vieux-Lyon
Vieux-Lyon
Bild: Vieux-Lyon
Vieux-Lyon
Bild: bemaltes Haus in Lyon
bemaltes Haus
Bild: Vieux-Lyon
Vieux-Lyon
Bild: Vieux-Lyon
Vieux-Lyon
Bild: bemaltes Haus in Lyon
bemaltes Haus

Bild: der Fluß Saône mit Blick auf Saint-Georges in Lyon
der Fluß Saône mit Blick auf Saint-Georges
Bild: Kirche Saint-Georges in Lyon
Kirche Saint Georges
Bild: Kirche Saint-Georges in Lyon
Kirche Saint Georges


TIPP:

 

Wir waren noch nicht da, aber wir werden es nachholen, "La Féte des Lumières", jedes Jahr am 8. Dez. Die ganze Stadt bietet sich als Fläche für künstlerische Lichtobjekte an. Das ist einfach einzigartig! Überall in der Stadt sieht man verschiedene Projekte: Beleuchtete Objekte im öffentlichen Raum, Lichtinstallationen auf bestimmten Grundstücken, kleine Szenarien, ein wenig Musik und nicht zu vergessen die spektakulären Projektionen, die mittels Laser und Licht Geschichten in 3 D erzählen. So schreibt dies die Stadt selbst.  Schaut Euch hierzu das nachfolgende Video an.